Hints, Tipps & Einblicke

Liebe Fördersuchende,

uns erreichen immer wieder grundsätzliche Anfragen zu Förderanträgen. Da pauschale Tipps von uns hier nicht weiterhelfen, haben wir Expert*innen aus dem Ruhrgebiet zu Wort kommen lassen und sie gebeten, uns einen kleinen Einblick in ihre Erfahrungen und Ansichten als Mitglieder in Auswahlkommissionen und Jurys zu geben. Die so entstandenen Beiträge soll Künstler*innen als eine Quelle der Information und Transparenz, aber auch Motivation und vor allem der Orientierung dienen.

Darüber hinaus findet ihr Links zu Online-Publikationen mit Empfehlungen für die Antragsstellung.

Und nun: Viel Spaß beim Lesen.

Expert*innentexte | Rolf Dennemann

In eine Jury berufen zu werden, ist zumindest einmal eine Anerkennung von Sachkenntnis, Erfahrung und Urteilsvermögen. So sollte es sein.

Weiterlesen

Expert*innentexte | Dr. Ruth Seidl

Als Vorsitzende des Frauenkulturbüros Nordrhein-Westfalen stütze ich mich insbesondere auf die Erfahrungen der Juryarbeit innerhalb der von uns durchgeführten Förderprogramme.

Weiterlesen

Expert*innentexte | Romy Schmidt

Liebe Künstler*innen,

immer mehr Projektanträge von Künstler*innen erreichen die verschiedensten Jurys – das ist ein Erfolg!

Weiterlesen

Expert*innentexte | Harald Redmer

Alle im gleichen Boot.

Ein Plädoyer für selbstbewusste Freie Künstlerinnen und Künstler

Weiterlesen

Expert*innentexte | Johanna-Yasirra Kluhs

Eigentlich möglich

Notizen zum Prinzip Jury

Weiterlesen

Link | Agieren mit Kunst

Gabi dan Droste untersucht die Arbeit der Jury des Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. am Beispiel der Projektförderung "Kulturelle Bildung".

Weiterlesen

Link | Honoraruntergrenze Bundesländer

Diese Übersicht sammelt Empfehlungen zur Honoraruntergrenze nach Bundesländern

Weiterlesen

Link | Entscheidungsprozesse und Gremienarbeit

Die Dokumentation verhandelt Impulsvorträge zu Modellen gelungener Juryarbeit.

Weiterlesen

Link | Fibel für Freies Theater

Der Landesverband Freier Theater in Niedersachsen und das Theaterhaus Hildesheim haben eine konkrete Praxisanleitung in mehreren Heften für Freie Theaterschaffende veröffentlicht.

Weiterlesen

Link | Deutscher Amateurtheaterpreis - Einblicke in die Juryarbeit

Das Magazin "Spiel&Bühne" hat den Beitrag "Deut­scher Ama­teu­thea­ter­preis & Inno­va­ti­ons­för­de­rung, Ein­bli­cke in die Arbeit des Kura­to­ri­ums und der Jury" veröffentlicht.

Weiterlesen

Link | Empfehlung für Honoraruntergrenzen, Ausstellungs- und Lesehonorare

Papier der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Abteilung Kultur.

Weiterlesen

Link | Wie das Geld zu Künstlerinnen und Künstlern kommt

Der Bundesverband Freie Darstellende Künste hat einen Text mit dem Titel "Wie das Geld zu Künstlerinnen und Künstlern kommt. Ein Leitfaden zur Förderung der freien darstellenden Künste" geteilt.

Weiterlesen

Link | Handbuch zu Arbeitsstrukturen in den freien darstellenden Künsten

2018 setzte der Fachtag „Freies Arbeiten – Modelle, Strukturen und Zukunft“ den Auftakt für die Arbeit am nun vorliegenden Handbuch.

Weiterlesen

Ein paar Worte über Juryverfahren…

von Ulrike Seybold, Geschäftsführerin des NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste

Weiterlesen

Link | 5 Dinge, die erfolgreiche Antragsteller*innen tun

Kaja Jakstat vom Produktionsbüro ZweiEulen gibt grundlegende, aber konkrete Hinweise, welche Faktoren man bei der Entwicklung von Anträgen im Auge behalten sollte.

Weiterlesen

Link | Fördermittel: Tipps zur Antragstellung 2

KreativKulturBerlin führen in diesem Kurzleitfaden durch den gesamten Prozess der Antragstellung.

Weiterlesen

Link | Einen verdammt guten Antrag schreiben

Jochen Molck und Kirsten Witt machen in diesem Artikel das Entscheidungsverfahren des Fonds Soziokultur transparent.

Weiterlesen

Link | Einfach machen: Ein Kompass für ökologisch nachhaltiges Produzieren im Kulturbereich

Wie können öffentliche Mittel umweltgerecht eingesetzt werden? Was ist im Rahmen des Zuwendungsrechts erlaubt?

Weiterlesen

Link | Eco Rider des Bundesverbandes Freie Darstellende Künste

Anregungen zum ökologisch nachhaltigen Arbeiten für darstellende Künstler*innen, Theater und Festivals – auf Tour und @home.

Weiterlesen

Link | Theatre Green Book

Das Theatre Green Book der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft (DTHG) bietet einen Leitfaden für umwelt- und sozialverträgliches Arbeiten im und am Theater.

Weiterlesen

Link | Klima wandelt Kunst: Wie wir Betriebsökologie und Ästhetik zusammendenken können

Nicola Bramkamp und Anne Rietschel stellen Strategien vor, wie sich betriebsökologische Fragen und ästhetische Strategien zukünftig einheitlicher gedacht werden können.

Weiterlesen